Die Option (?L) in regulären Ausdrücken

Ich hatte kürzlich das Problem, dass ich mit einem Regulären Ausdruck in Python nach „eü“ gesucht habe und auch Treffer mit „eue“ bekam.
Das sah für mich so aus, als würde der Ausdruck auch die im Deutschen äquivalente Schreibweise „ue“ für „ü“ finden.
Bei der Suche nach einer Möglichkeit, dieses Verhalten abzustellen, bin ich auf die Option „(?L)“ gestoßen.

Also habe ich den Ausdruck in „(?L)eü“ geändert und siehe da, es werden keine Treffer mehr mit „eue“ angezeigt.
Die Option „(?L)“ führt dazu, dass Spezialitäten der lokalen Sprache bei der Suche berücksichtigt werden in meinem Fall sind es die Umlaute im Deutschen.

Ein anderes Beispiel für dieses Verhalten ist die Suche nach „ss“. Dieser Suchausdruck liefert sowohl Treffer mit „ß“ als auch „ss“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.